Gesunde und schöne Zähne ein Leben lang!


Unsere Leistungen

Unsere Praxis bietet ihnen diese hochwertigen Leistungen an.

Professionelle Zahnreinigung

Das ist heute möglich! Reduzieren Sie das Risiko auf ein Minimum durch regelmäßige professionelle Zahnreinigung. Unschöne und schädliche Zahnbeläge werden schonend entfernt. Ihr Lächeln erstrahlt erneut!

Nie wieder Karies oder Zahnfleischentzündungen (Parodontitis)!

Inlays, Kunststoff-Füllungen

Löcher in den Zähnen können mit zahnfarbenen Restaurationen aus keramisch gefüllten Kunststoffen (Füllungen) oder aus Vollkeramik (Inlays) geschlossen werden.

Vollkeramikkronen

Große Zahndefekte werden z. B. mit Vollkeramikkronen naturgetreu wiederhergestellt.

Berliner Meisterlabore

In Berliner Meisterlaboren hergestellte Kronen, Brücken und Inlays stehen für Ästhetik und Qualität.

Zahnfleischbluten und/oder Mundgeruch können erste Anzeichen für eine Parodontitis sein. Oft meint man, dass die Zähne länger werden, aber das täuscht! Es ist der Zahnhalteapparat- Zahnfleisch und Knochen, der sich zurück zieht.

Oft sind damit Zahnlockerungen oder Zahnwanderungen verbunden!

Ist der gesamte Zahnhalteapparat entzündet (chronische Entzündung), kann es unbehandelt im schlimmsten Fall zum Zahnverlust kommen.

Therapie

In der Vorbehandlung erfolgt eine gründliche professionelle Zahnreinigung. Die Hauptbehandlung erfolgt unter Betäubung. Alle Wurzeloberflächen werden mit Spezialinstrumenten schonend gereinigt.

Spezialisierung beim Phillipp-Pfaff-Institut, Berlin

Durch den Einsatz von Schnarcherschienen (Unterkieferprotrusionsschienen) können wir Ihnen helfen und das Schnarchen verhindern.

Brücken, Teleskoparbeiten, Implantate etc.

In ungefähr 1 Stunde können Ihre Zähne um mehrere Farbtöne aufgehellt werden! Schonend und mit herausragenden Ergebnissen für Sie durch das Power Bleaching System "ZOOM".

Sie werden begeistert sein!

Ein Thema, über das ich gerne mit Ihnen spreche!

Jeder vierte leidet darunter, häufig ohne es zu wissen. Dabei ist Mundgeruch (Halitose) ein ernstzunehmendes Alarmzeichen für mangelnde Mundhygiene oder sogar chronische Krankheiten. Viele Betroffene glauben, dass eine Magenerkrankung der Grund für Mundgeruch ist, suchen ihren Hausarzt auf, der z.B. eine Magenspiegelung veranlaßt.

In fast 90 % der Fälle ist die Ursache aber in der Mundhöhle zu finden. Auslöser sind hier Bakterien, die sich in Zahnzwischenräumen, Zahnfleischtaschen oder auf dem Zungenrücken festgesetzt haben. Auch Zahnbeläge, Zahnfleischentzündungen (Parodontitis), schlecht sitzende Kronenränder oder undichte Füllungen und Karies sind ein idealer Nährboden für Fäulnisbakterien.

Bei chronischem Mundgeruch ist deshalb der Zahnarzt der erste Ansprechpartner!

Nach genauer Untersuchung erfolgt die ursachenbezogene Behandlung, eventuell vorhandene Störfaktoren werden beseitigt. Gründliche tägliche Mundhygiene und die regelmäßige professionelle Zahnreinigung führen zu einem frischen Atem!

Wenn es knirscht in der Nacht!

Was ist Bruxismus?

Meist bemerkt der Partner die nächtlichen Geräusche oder der Patient bemerkt die zunehmend geschädigten Zähne mit oder ohne Beschwerden, wie Kopfschmerzen, Verspannungen... Der Grund hierfür ist das nächtliche Knirschen mit den Zähnen (Bruxismus)!

Folgen des Zähneknirschens

Durch die Dauerbelastung kann es auch zum Muskelwachstum kommen und zu Veränderungen im Kiefergelenk. Die Gelenkflächen passen nicht mehr optimal zueinander, was zu Schmerzen führen kann. Beim Knirschen werden die Zähne unter großem Druck gegeneinander gepreßt und abgeschliffen, es kommt zu Zahnsubstanzverlusten und im schlimmsten Fall kann auch ein Zahn abbrechen.

Therapie

Da das Knirschen mit den Zähnen meist nicht bewußt ausgeführt wird, ist der Zusammenhang mit den auftretenden Schmerzen oft auch nicht bewußt. Hilfe kann hier eine Aufbissschiene leisten, die aus Kunststoff besteht und im zahntechnischem Labor individuell angefertigt wird. Diese Schiene wird dann wie eine Schutzkappe auf den Ober- oder Unterkiefer gesetzt.

Ursache

Die Ursachen für das Knirschen sind meist psychisch- Stress, Überforderungen, Leistungsdruck und Anspannungen werden nachts über Pressen und Knirschen abgebaut. Möglichkeiten zur Stressbewältigung stellen u.a. autogenes Training, Yoga...da. Auch eine physiotherapeutische Behandlung kann hilfreich sein, um Verspannungen zu lösen.

Kinder und Knirschen

Bei Schulkindern könnte Knirschen Ausdruck einer Überforderung sein! Der Tag eines Schulkindes ist oft lang und anstrengend, viele Herausforderungen müssen gemeistert werden.

Schonende Entfernung unter Anlegen eines Spanngummies mit speziellen Bohrern möglich.

Minimal invasiv hergestellte hauchdünne Keramikschalen können eine Alternative für verfärbte, abgebrochene oder lückig stehende Zähne sein!

Wir nehmen uns viel Zeit für Ihre Ängste! In entspannter Atmosphäre gehen wir darauf ein.

In einigen wenigen Ausnahmen ist die Behandlung in Vollnarkose möglich.

Ein ganz besonderer Schmuck!

Suchen Sie sich in einer großen Auswahl an "Schmuckstücken" Ihren "Brilli" aus. Er kostet kein Vermögen!